Autor: Torben

  • Risalamande – original dänischer Reispudding

    Auch wenn es französisch klingt: Riz à l’amande= Reis mit Mandel ist in Frankreich völlig unbekannt. In Dänemark ist es der Nachtisch, der bei keinem Weihnachtsessen oder Julefrokost fehlen darf. Seit 1900 ersetzt diese Delux-Version nach und nach einfaches Risengrød, welches ich schon vorgestellt habe.  Traditionell bereiten wir unser Risalamande schon am Tag vor Heiligabend vor. Daher […]

  • Drillenisser – Nicht alle Weihnachtswichtel sind lieb!

    Besonders aktiv sind Weihnachtswichtel im Dezember. Daher ist es in dieser Zeit besonders wichtig sie bei Laune zu halten. Daher machen Dänen immer eine Extraportion Rissengrød für die Nisser. Eine kleine aber außerordentlich wirkungsvolle Art der Bestechung.

  • Mitmachen im Wikingerschiffsmuseum in Roskilde

    Ausflug in Wikingerschiffsmuseum in Roskilde: 5 original Wikingerschiffe und ihre Nachbauten warten darauf entdeckt zu werden. Wir basteln einen Wikinderschild und begeben uns auf eine Zeitreise.

  • Æbleskiver

    Æbleskiver: Die wörtliche Übersetzung: Apfelscheiben ist nicht gerade hilfreich. Denn vielmehr sind Æbleskiver tischtennisgroße nackte Berliner (oder Pfannkuchen) ohne Füllung und ohne Zuckertop. Serviert werden sie traditionell mit zwei verschiedenen Marmeladen und Puderzucker. Meist kommen sie der Bequemlichkeit halber aus dem Kühlregal.

  • Zeit für Hoptismisten

    Ehrenreichs Hoptimisten sind wieder da Sie stehen auf Schreibtischen, auf der Fensterbank und wackeln. Sie zaubern dir ein Lächeln ins Gesicht und strahlen Freude und Optimismus aus. Wer? Na, klar Hoptimisten: Ende der 50er-Jahre verbindet der Holzkünstler Hans Gustav Ehrenreich zwei Halbkuglen mit einer Feder. Gesicht drauf, Füße drann und fertig war der erste Hoptimist: […]

  • Weihnachten im „Den Gamle By“ in Aarhus

    Reisebericht von einem Tagesausflug zur Weihnachtszeit ins Freilichtmuseum „Den Gamle By“ in Aarhus in Dänemark. In den Fenstern der Fachwerkhäuser hängen Julehjerter (Weihnachtsherzen), die Stuben sind passend zur jeweiligen Epoche Weihnachtlich geschmückt.

  • Lillebælt Halvmarathon

    Gegen 15:30 treffe ich als einer der ersten Läufer am Bahnhof in Middlefart ein. Ein Shuttlebus bringt uns unter die Kleine Belt Brücke auf der Fünenseite. Denn genau hier wird um Punkt 19:15 der Startschuss für den 10. Lillebælt Halvmarathon fallen. Ich bin zum zweiten Mal dabei. Die Bedingungen für den Lauf könnten kaum besser […]

  • Rezept: Vaniljekranse

    Butter selbst herstellen – so ging es los bei unsere Backaktion im Den Gamle By in Aarhus. Viel einfacher ist es wenn man den Teig mit fertiger Butter zusammenrührt. Hier ist das Rezept für 80 Stück: 500g Weizenmehl 1 Ei 350g Butter 250g Zucker 1/2 Vanilleschote (alles verwenden) 250g süße gehackte Mandeln (mit Schale) 15g bittere […]

  • Familienhygge beim Kalkminenlauf in Mønsted

    Wir müssen früh raus an diesem Himmelfahrtswochende. Gut 3 Stunden fahrt liegen vor uns, dann erreichen wir Mønsted. Mitten in Jütland in der Nähe von Viborg. Bekannt ist Mønsted für seine Kalkminen: Fledermäuse, Museum, Höhlenkäse. Aber einmal im Jahr startet hier ein ganz besonderer Volkslauf mit passenden Strecken für die ganze Familie. Kinderlauf, 6.54 km, […]

  • Jacob Martin Strid

    Der 1972 geborene Autodidakt, Strid, wirkt heute überwiegend als Karikaturist und Kinderbuchautor. Bekannt wurde Strid in den 90’ern durch seine politischen Satirezeichnungen in der dänischen Tageszeitung Politiken. Heute ist Jakob Martin Strid ein erfolgreicher Kinderbuchautor und Illustrator.